Schlagwörter

, ,

finfint Aprikosenmarmelade mit weisser Schokolade

Süß aber nicht zu zuckrig, richtig fruchtalarmig aber nicht geleeig – heute morgen hatten wir selbstgemachte Marmelade aus sonnengereiften Aprikosen auf unseren Brötchen. Und ich habe mir geschworen: Nie wieder werden wir Marmelade kaufen. Selbstgemacht schmeckt sooo viel besser – und es geht wirklich ratzfatz. Ein kleines Gläschen ist superschnell gemacht: 

Rezept für Aprikosenmarmelade mit weißer Schokolade

Ihr sucht euch im Obstregal eure Lieblingsfrucht aus. Wichtig ist nur, dass die Früchte wirklich reif sind. Ihr wascht und schneidet 1 kg Früchte und zerkleinert sie mit dem Pürierstab. Nun das Obst mit 400 Gramm Gelierzucker in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Es sollte 4 Minuten richtig blubbern, aber Achtung, die Fruchtspritzer sind heiß – ich habe beim Rühren ein Handtuch über den Topf gelegt. Den Topf vom Herd nehmen und 100 Gramm gehackte weiße Schokolade unterrühren. Die Marmelade sofort in Gläser füllen, mit Schraubdeckel verschließen, 5 Minuten auf den Kopf stellen, fertig!

finfint Aprikosenmarmelade mit weisser Schokolade

finfint Aprikosenmarmelade mit weisser Schokolade

Den Tipp mit der weißen Schokolade in der Marmelade habe ich von Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche, gesehen beim Durchstöbern der letzten Post-aus-meiner-Küche-Rezepte. Inspiration pur findet man da und jede Menge gleichgesinnter Blogger. Großartig, was sich da momentan in der deutschsprachigen Bloggerwelt tut! Ob Sonntagssüß, das bis vor kurzem jeden Sonntag die Süßliebhaber zusammenbrachte, Post aus meiner Küche, die BLOGST Workshops und Shoot the Food, zwei Veranstaltungen die dieses Jahr durch ganz Deutschland touren, der Brigitte Food Blog Award im letzten Jahr oder der Kreativ Blog Award 2012 – uns Bloggern werden mittlerweile ganz viele Möglichkeiten gegeben, uns zu vernetzen, uns gegenseitig zu inspirieren und uns vor allem auch live und in Farbe kennenzulernen. Und Ende des Jahres erwarten uns noch zwei tolle Veranstaltungen in Hamburg:

Am 9.11. findet in Hamburg France Bon Appétit statt, ein kulinarisches Event für alle Fronkraisch liebenden Foodblogger, bei dem nicht nur geschnackt, sondern auch ein mehrgängiges Essen so richtig à la française zubereitet wird, ihr wisst schon – mit Apéritif, Vor-, Hauptspeise, Käse und Dessert. Gastgeberin ist keine andere als die bezaubernde Aurélie von Aux délices d’Aurélie, die so unheimlich lecker aussehende Patisseries macht, dass ich regelmäßig beim Lesen ihres Blogs meine, ich drücke mir die Nase an einem Schaufenster einer Pariser Patisserie platt. Soooo schön, schaut mal hier ihre Erdbeertörtchen! Statt findet das Ganze im Koch-Kontor, eine Kochschule, die gleichzeitig Café und KOCHBUCHLADEN ist. Wie toll ist das denn?!? Da kann man gleich in ganz viele Kochbücher schnuppern. Fürs Event stehen 10 Plätze zur Verfügung, daher sind alle Frankreich-Fans bis zum 15.9. zum französisch Kochen und Backen aufgerufen. Zu gewinnen gibt’s für die schönsten Posts dann die Teilnahme am Event. Macht ihr mit? Hier bei Aurélie gibt’s alle Infos. Let’s spread the love!

Und das Beste habt ihr bestimmt schon beim Nachschauen in eure Kalender festgestellt: Drei Tage lang findet in Hamburg eine riesen Blogger-Sause statt, denn direkt im Anschluss am 10. und 11.11. ist die BLOGST Konferenz im Hamburger Werkheim. Die liebe Ricarda von 23qm Stil, die ich bereits beim BLOGST-Workshop in Köln kennenlernen durfte, und die liebe Clara von Tastesheriff läuten die erste Konferenz für deutschsprachige Food-, Design-, Living- und Lifestyle-Blogger ein. Mit dabei sind laut BLOGST „Thea und Toni Neubauer vom Sister Magazine, die die Konferenz am Samstag mit einem Vortrag und einer Diskussionsrunde zum Thema “Lifestyle-Blogs – virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?” eröffnen, Daniela Klein von klitzeklein, anna frOst von fashionpuppe.com, Virginia Horstmann von ZuckerZimtundLiebe, WordPress Expertin Daniela Müller von Seiten-Wechsel, Indre von Mima, Medienanwalt Christian Solmecke von Wilde Beuger Solmecke, PR Profi und Bloggerin Angelika Schwaff von Reisefreunde, Anna Neumann von Dawanda sowie Daniela Kamps und Katharina Charpian von COUCH.“ Eine ganz ganz tolle Initiative von Clara und Ricarda!

Ihr Lieben, ich habe mich bereits bei der BLOGST-Konferenz angemeldet. Ich bin gespannt wie Oskar und freue mich so sehr auf’s Kennenlernen live und in Farbe  von vielen lieben Bloggern, die mir virtuell schon bekannt sind. Und ich bin gespannt, viele neue tolle Blogs zu entdecken. Seid ihr auch dabei???

Hamburg im November – wir kommen! Ein bezauberndes Wochenende wünsche ich euch, liebe Grüße

Barbara

Werbeanzeigen